Proteinbrötchen


Du fügst hinzu* (zur 200g Backmischung):

180ml Wasser, 20g geschmolzene Margarine oder Pflanzenöl.

* Es können auch andere, ähnliche Zutaten verwendet werden (wie z.B. Quark statt Margarine). Dann ändern sich auch die Nährwerte.

Teig zubereiten: Die Backmischung und alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben. Sofort mit der Hand kneten, bis ein glatter Teig entsteht, der nicht an der Schüssel klebt. Der Teig kann auch auf einen Tisch geknetet werden.

Teig Formen: Den Teig auf einen Tisch (bemehlt) zu einer Kugel formen. Anschließend 4 - 6 Brötchen oder 1 Brot formen, auf einem Ofenblech legen, mit Wasser leicht befeuchten, mit einem Tuch bedecken und 1 Stunde in einer warmen Umgebung (z.B. Ofen bei 30 bis 40°C) ruhen lassen.

Backen: Das Ofenblech in den vorgeheizten Backofen (190°C Unter- und Oberhitze, 170 °C Umluft) schieben und 16 - 22 Minuten backen. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen